Es lebe die Gastro!

Wir erleben gerade die härteste Zeit meiner Herkunftsbranche, der Gastronomie. Durch COVID-19 sind viele Individualbetriebe oder Ketten gezwungen Dinge zu tun, die sie nicht kennen.

Sie müssen…

  • …Gästen plötzlich Anweisungen geben, wenn die Maskenpflicht nicht eingehalten wird
  • …jeden Cent umdrehen, wenn es um neue Investitionen geht
  • …ihre Arbeitsabläufe reflektieren und optimieren
  • …ihren Einkauf optimieren
  • …gegebenenfalls an Lieferando hörende Gebühren adrücken
  • …1,5m Abstand schaffen und auf 1/3-bis 1/2 ihrer Plätze bzw. Umsatz verzichten
  • …oder sich überlegen, wie ihre Insolvenz so günstig wie möglich verläuft

So schön die gesenkte MwSt und Kurzarbeit auch ist, ab dem 01.01. wird Deutschland wahrscheinlich eine noch nie dagewesene Pleitewelle erleben.

Da könnte ich heulen! All die gastronomische Vielfalt , all die Mühen der Unternehmer und all der Schweiß der Kellner, Köche, Verkäufer, Barleute wirkt wie umsonst vergossen. Da kann ich nicht einfach so zusehen, wie Laden für Laden von außen verriegelt sein wird.

Mir wurde klar – ich will helfen! Und Kohle ist hier zweitrangig. Solltest du dich angesprochen fühlen, zögere nicht und ruf mich an! Wir werden Lösungen finden!

0151 5711 7033

Noch mehr...

Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email