Warum Gastro – Führung lernen in jungen Jahren

Moin,

Junge Menschen haben einiges an Auswahl, wenn sie z.B. neben der Schule oder Studium etwas Geld verdienen wollen. Zeitung austragen, im Einzelhandel arbeiten, Ferienjobs in Logistikfirmen…

Wenn mich jemand fragt, bekommt er stets die selbe Antwort: “Wenn du früh lernen möchtest mit Führung in Berührung zu kommen, dann geh’ in die Gastro“!

In kaum einer anderen Branche, wird man so schnell zum “Chef”. Meine erste Schichtleitung hatte ich mit 19 jähren und hatte Kaliber zu führen, die noch Teller heiß gemacht haben, damit sich die Kellner die Flossen verbrennen. Abstreiten kann ich nicht, dass ich mit vielen Situationen überfordert war und wenn abends die Füße weh taten, war der Kopf auch ganz gut ausgelastet.

Ich führte eine Mannschaft ohne zu wissen, wie genau ihre Aufgaben funktionieren, aus aller Herren Länder mit den unterschiedlichsten Persönlichkeiten und kann nun von mir behaupten seit 18 Jahren Menschen zu führen. Ein Geschenk!

Wer in der Gastronomie Führung lernt, trainiert mitunter…

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • Entscheidungsfreude
  • Empathie und
  • Verlässlichkeit

Also…ab’ in die Gastro!

sh@humorise.de

0162 4298 84 76

Noch mehr...

Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email